Qualitätsmanagement -
sichert grösstmögliche Lebensqualität

Menschen die uns im Alltag begegnen – Bewohnende, Angehörige, Mitarbeitende und Gäste – stehen im Zentrum.

Das Alterszentrum Birsfelden versteht sich als eine lernende Organisation. Ziel ist, in allen Bereichen ein hohes Qualitätsniveau zu erreichen und zu halten. Unsere Vision und unser Leitbild sind dabei richtungsweisend und ein gepflegtes Qualitätsmanagement-System unterstützt uns dabei.

Qualitätsmanagement-System (EFQM)

Dieses ganzheitliche Model dient uns als Werkzeug, um auf der Grundlage von Selbstbewertungen eines breiten Kriterienkataloges Stärken und Verbesserungspotentiale zu ermitteln.
Das Modell umfasst die drei Säulen:
  • Menschen
  • Prozesse
  • Ergebnisse
Zur Weiterentwicklung werden dabei weiter alle Beteiligten in einen kontinuierlichen Entwicklungs- und Verbesserungsprozess eingebunden. Sie übernehmen Verantwortung für Ihr Handeln im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.
Es dient mit seinen verschiedenen standardisierten Elementen einerseits der Kontrolle des Status Quo. Andererseits unterstützt es die gezielte kontinuierliche Verbesserung der betrieblichen Prozesse. Dazu arbeiten wir mit dem Qualitätsmanagementsystem EFQM, das von der European Foundation for Quality Management entwickelt wurde.

Diverse Gesprächsangebote

Persönliche Gespräche mit Angehörigen und Bewohnenden sind uns sehr wichtig. Sie bilden innerhalb der Qualitätssicherungen einen massgebenden Faktor. Wir pflegen den Austausch, informieren, stellen uns Krisen und Konflikte und erhalten wertvolle Rückmeldungen aus erster Hand.

Zufriedenheitsbefragungen

Alternierend führen wir jährlich eine Befragung bei den Mitarbeitenden, den Angehörigen sowie den Bewohnenden durch. Die aus den Ergebnissen abgeleiteten Massnahmen fliessen in unsere Ziele ein.

Individuelle Rückmeldungen

Bewohnende, Angehörige und Gäste haben jederzeit die Möglichkeit, uns eine schriftliche Rückmeldung zu geben. Anregungen, Wünsche, Kritik und Beschwerden, aber auch Lob, nehmen wir gerne entgegen. Formulare liegen auf und können in den Rückmeldungsbriefkasten gelegt werden oder können elektronisch der Qualitätsverantwortlichen geschickt werden. Die Meldungen werden systematisch bearbeitet und verfolgt

Wertschätzung der Mitarbeitenden

Mit den Mitarbeitenden steht und fällt die Qualität unserer Dienstleistungen. Als fortschrittlicher Arbeitgeber bieten wir ihnen attraktive Arbeitsbedingungen und bedarfsgerechte Aus- und Weiterbildungen zur Fach- und Sozialkompetenz. Wir beziehen sie nach Möglichkeit in Entscheidungsfindungen ein und schätzen ihre Verbesserungsvorschläge, welche wie die Rückmeldungen systematisch bearbeitet und verfolgt werden.

Handbuch

Unser Handbuch beschreibt sämtliche Abläufe und Zuständigkeiten und enthält Richtlinien und zweckdienliche Formulare.
Ihre AnsprechpartnerinAndrea DürigQualitätsverantwortlicheNützliche DokumenteLeitbild
Formular Rückmeldungen
EFQM-ModellEFQM-Modell auf wikipedia.org